Dieses Blog durchsuchen

Rezension: Best of Kamasutra

Ideal für die kalte Jahreszeit: Sinnlicher Sex mit Blickkontakt :-))

Dieses reich bebilderte, spannend zu lesende kleine Büchlein passt in jede Westentasche und erklärt den geneigten Lesern, wie man abwechslungsreichen, innigen und dabei auch befriedigenden Sex haben kann.

Thematisiert werden:
Sinnliche Lust
Sex im Kopf
Kamasutra-Weisheit
Tantra


Natürlich beginnt Sex stets im Kopf und natürlich ist der schlimmsten Liebestöter die Routine. Das sollten sich schon junge Menschen klar machen und sich unverkrampft mit den unterschiedlichen Stellungen beim Liebesspiel auseinander setzen. Es schadet einer tiefen Herzensverbindung nicht, wenn man sich in Sexpraktiken auskennt. Das Gegenteil ist der Fall.


52 prickelnde Sexstellungen, die alle fotografisch abgebildet sind und ausführlich besprochen werden, kommen zur Sprache. Ich gehöre zu den Menschen, die Ratgeber aller Art zu schätzen wissen und solche auch gerne weiterempfehlen, sofern diese wirklich informativ sind. Insofern mache ich bei Sexratgebern nicht halt. Befriedigender Sex ist immer auch eine Sache der Technik. Sich über diese kundig zu machen, erachte ich für notwendig.


Bailey beschreibt u.a. wie eine sinnliche Massage funktioniert und wie Männer mit dem sexuellen Epizentrum einer Frau umgehen sollten. Sehr schön ist die Stimulation des so genannten G-Punkt beschrieben und die gleichzeitige Stimulanz von G-Punkt und Klitoris.

Wichtig zu wissen: Tantra nutzt die sexuelle Energie, welche beim Orgasmus entsteht und speichert diese im Körper. Wie das genau funktioniert wird im Buch sehr gut erläutert. Bailey hält für jede Woche eine neue Sexstellung parat. Gefallen hat mir die so genannte "Achte Stellung", die für die 46. Kalenderwoche angedacht ist. Bei dieser Stellung presst die Frau die Beine zusammen. Dadurch entsteht bei der Penetration mehr Reibung und intensivere Gefühle. Die Autorin konstatiert, dass Frauen dadurch den Orgasmus leichter erreichen, weil mehr Druck auf die Klitoris ausgeübt wird.

Betrachten Sie das Buch nicht als Gebrauchsanweisung zu besserem Sex, sondern als das gelüftete Geheimwissen von Verführern und deren weiblichen Pendants.
Anmerkung von mir: Nichts ist abtörnender als ewig gleiche Worte beim Sexspiel. Seien Sie nicht nur körperlich, sondern auch verbal kreativ. Seien Sie zudem fröhlich im Bett und verordnen Sie sich und ihrem/ihrer Partner/in keine Leistungszwänge. Sie müssen nicht alle 52 Stellungen in einer Nacht durchprobieren. Sie haben noch Zeit bis zu ihrem 120 Geburtstag. Also gehen Sie die Dinge langsam an. Ich wünsche Ihnen viel Spaß dabei. :-))

Das rezensierte Produkt ist überall im Handel erhältlich.


Keine Kommentare:

Kommentar posten